Link zur Startseite TriYoga-Center-Bonn
TriYoga-Center-Bonn - Beratung

©2007 TriYoga®-Center-Bonn Anita Klein + Impressum + Datenschutz + Webdesign + aktualisiert 17.10.2013

Spirituell-energetische Aspekte

Die Abläufe der TriYoga®-Übungsreihen entsprechen Lebenszyklen bzw. Jahreszeiten und werden deshalb als zutiefst harmonisch empfunden.

Ein Beispiel:

In "Frühjahr" und "Sommer" erhebt sich das Wesen in den 4-Füßer-Stand, um mit der bisher aufgebauten Energie in den Stand zu kommen und dort die weitere Bewegungen (Kriyas, = Taten), Handlungen in der Welt zu vollziehen. Der "Herbst" führt zurück Richtung Boden, noch einmal bäumt sich das Leben auf (Rückbeugen), um dann im "Winter" in Umkehrhaltungen zu verweilen und nachfolgend in der Rückenlage zu ruhen.

Während der Ruhephase fließt die physische Energie zu den schöpferischen Zentren im Gehirn.

Abschließend wird diese Energie fokussiert (Dharana,  = Konzentration), die folgende Stille (Dhyana, = Meditation) verbindet mit dem universellen Bewusstsein.

So sind Körper und Geist erfrischt und bereit für kreative Schaffens- und Entwicklungsprozesse.

zurück