Link zur Startseite TriYoga-Center-Bonn
TriYoga-Center-Bonn - Kraftaufbau

©2007 TriYoga®-Center-Bonn Anita Klein + Impressum + Datenschutz + Webdesign + aktualisiert 17.10.2013

Kraft und Flexibilität

Aus gutem Grund greift die Fitness-Branche nun schon seit Jahren einen wichtigen Teilaspekt des Yoga auf: körperliche Fitness.

Die körperlichen Übungen des Yoga (Asanas) bieten eine Vielfalt von Möglichkeiten, auf sanfte Weise ein ausgewogenes Maß an Körperkraft aufzubauen.

Wer jedoch mehr erfahren will, wird unweigerlich nach dem stillen, konzentrierten Zustand suchen, in dem sich die individuell verfügbare Energie ohne äußere Aktivität ihren Weg bahnt. Gezielte Atemführung (Pranayama) und Meditation (Dhyana) können dann auf längere Sicht in den Vordergrund treten. Zunächst jedoch bauen die Asanas Bauch-, Rücken-, Arm- und Beinmuskulatur gleichermaßen auf und führen zu einem erhebenden Gefühl von ganzkörperlicher Kraft. 

Methodisch führt TriYoga® zunächst in leistendehnende und rumpfstabilisierende Übungen ein. So wird der Hauptsitz der Lebenskraft, der Bereich von Bauch und Becken, gekräftigt und befreit; blockierte Energie kann wieder frei strömen. Abläufe mit gezielter Armkräftigung werden in der Regel von anspruchsvollen Positionen gefolgt.

Besonders Frauen profitieren von diesen Sequenzen; oft vernachlässigte Kraft in Armen und Handgelenken kehrt zurück und führt zu neuer Handlungskraft, Selbst- und Körperbewusstsein.

Typisch für TriYoga® ist eine sanfte, wellenförmige Bewegung der Wirbelsäule, die den Bandscheibenkern in besonderem Maße massiert. Durch diesen Schwamm-Effekt wird aus der Umgebung Nährflüssigkeit aufgenommen, so dass neue Zellen für das Stützgewebe produziert werden können.

Ebenso aktiviert diese besondere Art der Bewegung zerebrosakrale Flüssigkeit. Dies vitalisiert den Körper und versorgt die Nervenenden mit Impulsen, die den Mineralstoffwechsel fördern. Das allgemeine Bewegungsspektrum wird erweitert.

Auch die nicht optimal durchbluteten Gelenkanteile werden auf natürliche Weise durch das Schwingungsprinzip des TriYoga® gefördert.

Zeitlos und traditionell zugleich, ist Yoga über die Körperschulung hinaus ein Weg der Innenschau, der uns hilft, unser Wesen in einem größeren Zusammenhang zu sehen.

Die Qualität von Yogastunden spiegelt sich im Maß der Zeit und der Stille, vor deren Hintergrund der Körper geschult wird.

Kraft + fließende Bewegung = Harmonie



zurück